Kurzwanderung an der Ätna-Nordflanke

Blick von Castiglione

Heute wartet der Flieger nach Berlin auf uns, allerdings erst um 17:50 Uhr. Zeit, um am Vormittag noch etwas zu unternehmen. Der Blick von Castiglione auf den nahen Ätna war heute Morgen kaum von Wolken getrübt. Er dampfte friedlich vor sich hin, eine Wolkenmütze darüber. Da wir ohnehin irgendwie um den Vulkan zum Flughafen fahren mussten, entschieden wir uns, noch einmal zu einem anderen Wanderparkplatz an der Nordseite zu fahren und eine kleine Wanderung zu machen.

Per Zoom werden die Naturgewalten sichtbar, Wahnsinn…
letzter Blick auf Castiglione di Sicilia
Wanderstart, dicke Kiefern am Weg
im Hintergrund Schnee
Kontrast: Vulkan Llaima 2007, André vor der schneebedeckten Südflanke. 2 Tage später brach der Vulkan verheerend aus…
Wanderung durch kontrastreiche Landschaft
Blick hinunter nach Taormina
Ätna
auffällige Kiefer
Abstieg
Blick zurück, unvergesslich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.