Kleine Runde zwischen Hohlstein und Lindenau

Karolinenruh auf dem Weg zum Hohlstein

Das Wetter ist vorsommerlich und ich bin allein In Neusalza. Das nutze ich für eine Wanderung in Böhmen. Start ist am Wanderparkpatz am Hohlstein (Dutý kámen). Ich ersteige zunächst die Aussicht am Hohlstein und wandere danach über Wiesen nach Lindenau (Lindava). Hier gibt es viele künstliche Sandsteinhöhlen zu entdecken. Vermutlich dienten sie früher als Steinbruch zur Gewinnung von Schleifsand für die ansässigen Spiegelschleifereien. Über Kunnersdorf bei Zwickau (Kunratice u Cvikova) wanderte ich bis zur Felsenkapelle im Wald und von dort über Kleingrün (Drnovec) zurück zum Ausgangspunkt.

der Hohlstein
Aussicht
Zwickau in Böhmen mit dem Kleis im Hintergrund
in den Fels gehauene Treppe zur Aussicht
Körnerdenkmal am Hohlstein
Wanderwegbrücke
links der Grüneberg, rechts der Hohlstein-Bergrücken
der Boberbach
kleine Kapelle am Ortsausgang Zwickau
Rehbock in Habachstellung
Weg nach Lindenau
der Ortel ist ein perfekter Kegelberg
ein Gesumme war das in den Weiden!!!
Kirche in Lindenau
Umgebindehaus
auf dem Friedhauf Lindenau
Frühjahrsblüher
schon etwas verfallen, alte Grabmäler in Lindenau
Höhlengruppe bei Lindenau
etwas abenteuerlich…
Lindenau
grusliges Gesicht in einer Höhle
hier könnte ich ewig herumstromern…
Weg nach Kunnersdorf
liebevoll renoviertes Haus in Kunnersdorf
Glas-Pflanzen
Schneeglöckchen am Zwittebach
Felsenkapelle
Hohlweg zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.