Weihnachten mit Sleeping Beauty

Beginn der Wanderung

Die letzten beiden Jahre verbrachten wir Weihnachten im Dschungel, dieses Jahr war eine Wanderung in den südlichen Drakensbergen geplant. Eigentlich wollten wir nur zur Sleeping Beauty-Höhle in der Garden Castle Wilderness Area wandern. Wir verlängerten die Tour und stiegen bis zur nächsten Höhle sowie einer Scharte (2.320 m) auf, von der man ins nächste Tal schauen konnte. Herrliches Wetter begleitete uns. Auf dem Rückweg begann es sich einzutrüben, so dass wir froh waren, zeitig losgegangen zu sein.

Paviane findet man fast überall
wir sahen zwar keine größeren Tiere, aber jede Menge Vögel
Aufstieg
erkennt ihr den Mönch?
Bergblume
es wird schroffer
vorbei an hochaufragenden Felstürmen
in der Sleeping Beauty- Höhle
Höhlendach ohne Stütze
Aufstieg zur Scharte
oben
Blick ins andere Tal

Minidrache
eine Art Strohblume
Blick zurück zur Scharte
noch ein wenig weiter auf der Alm
unbekannter großer Käfer
Abstieg
endlich bekomme ich einen Schmetterling vor die Linse
Felsenkessel
Abstieg
schöner Piepmatz
eine Bachquerung von vielen
noch ein Piepmatz
fast wieder unten, die Sonne ist weg

3 Gedanken zu „Weihnachten mit Sleeping Beauty“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.