Rund um Lämberg

Wiesenwanderung nach Finkendorf

Heute wollen wir in altvertrauter Landschaft wandern, die wir aber schon lange nicht mehr besucht hatten. Wir starten am Wanderparkplatz von Schloss Lämberg (Lemberk) und wandern zunächst über bunten artenreiche Wiesen über den Gräfenberg nach Finkendorf (Polesí). Am Aussichtspunkt Rabenstein (Havran) gibt es ein Picknick, damit die Dose leer wird und wir ein paar Blaubeeren sammeln können. Über Ringelshain (Rynoltice) samt Friedhof laufen wir in großer Runde über Wiesen und Weiden zum Schloss Lämberg zurück. Hier besteigen wir den Schlossturm und machen einen Abstecher zur Zdislava-Quelle.

der Jeschken zum Greifen nah
Schloss Lämberg mit Rollberg dahinter
also ein Rosenkäfer ist es nicht…
Dickkopffalter
Blüte einer Königskerze
Fünffleck-Widderchen
auf dem Rabenstein mit Blick auf Finkendorf
Wegstöckel zwischen Finkendorf und Ringelshain
in einer Felshöhle („Sandstein-Bau“)
Weg zum Ringelshainer Jungfernstein
Kapelle auf den Friedhof Ringelshain
Friedhof Ringelshain
Vogeljunges, wahrscheinlich ein Rotschwänzchen
Ringelshain
Wiesenquerung
recht zugewachsener Weg
Schloss Lämberg (Turm) kommt näher
herrliche Fernsichten
André prüft die Qualität der Kirschen
Schloss Lämberg
Schlosshof Lämberg
auf dem Schlossturm
die deutsche Grenze ist nicht weit, der Hochwald ganz nah
Fachwerkhäuser vor Schloss Lemberk
Zdislava-Kapelle (Ruine)
wie früher holt man sich an der Zdislava -Quelle das gute Wasser
Quelltempel
heutige Runde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.