La Punta – Torre del Time – El Jesus und zurück

Heute war die ausgesuchte Wanderung von La Punta auf dem El Time- Bergrücken bis hoch zum Torre del Time schwerer als gedacht. Das war ein ganz schöner Ritt von 520 Meter auf 1.160 Meter bei Sonne und trockener Luft fast ohne Schatten. Entschädigt wurden wir durch gigantische Ausblicke weit ins Ariadnetal und tief hinunter in den Barranco de las Angustias, der den Ausgang der riesigen Caldera Richtung Tazacorte darstellt. Am Torre del Time fanden wir einen Rätselcache, dessen Lösung durch meinen Kollegen Christian schon lange vorher erfolgte. Guter Junge! 🙂 Durch Kiefernwald und die dörfliche Landschaft von El Pinar nach El Jesus ging es dann zurück zum Ausgangspunkt. Nachmittags wagten wir zu ersten Mal den Sprung ins kühle Nass. Mit 20 Grad ist der Atlantik immer noch recht warm. Die immense Brandung ließ in den Tagen zuvor kein Schwimmen zu, heute war die erste „ruhige“ See mit maximal 2 Meter Wellenhöhe. Belohnung am Abend: Paella und eine Flasche roter Inselwein.

Gipfelkreuz am Mirador de La Cabezadas mit Blick auf den Pico Bejenado
gesicherte aber unscheinbare Petroglyphen
immer an der Abbruchkante entlang
Blick zurück
weiterer Aufstieg
neue Terrassenfelder, nur der Regen fehlt…
Blick in den Barranco de las Angustias, 700 Meter tief
Torre del Time
Höhle (mit weiterem Cachefund) am Weg nach El Pinar
El Pinar
Weg nach El Jesus
blühendes Äonium
hübsche gefüllte Mohnblume
kurz vor La Punta
Ziegenstall
Trackaufzeichnung der Wanderung

.

4 Gedanken zu „La Punta – Torre del Time – El Jesus und zurück“

  1. Habe gleich mal versucht, die Koordinaten des Mysterys zu errechnen, leider ohne Erfolg, der Geochecker streikte… 🙁
    Vielleicht kriege ich ja noch einen Geistesblitz!
    Ansonsten tolle Wanderung!

  2. Ooohhh, ganz schön kraxelig ! Zumal ihr ja auch die Weihnachtstage ordentlich gewandert seid. Wie immer schöne Bilder und so ein Äonium hätte ich nie und nimmer erkannt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.