Grindelwald- Waldspitz

kleines Häuschen in Grindelwald

Heute ziehen wir nach Grindelwald um. Dazu müssen wir nicht weit fahren, es liegt im Nachbartal. Da das Wetter klar und sonnig ist, machen wir eine Wanderung auf der Sonnenseite von Grindelwald. Ziel ist das Berggasthaus Waldspitz auf 1.900 Metern Höhe. Der Anstieg von 1.050 Metern ist knackig. Wir werden aber von phantastischen Aussichten auf die Viertausender belohnt. Besonders faszinieren mich die ungewöhnlichen Wolken, die durch die Bergspitzen entstehen. Nach einer Käsevesper auf der Terrasse des Berggasthauses geht es wieder hinunter. Während der Wanderung wurde übrigens Geocache Nr. 8.000 gefunden.

Blick zur Schattenseite des Tales
Almen oberhalb von Grindelwald
Raubvogel ohne einen Flügelschlag segelt vor gigantischer Bergkulisse
kurz vorm Berggasthaus
Berggasthaus Waldspitz
Berg mit Wolkenhut
kleiner See beim Abstieg
Eiger mit flotter Wolke
auch schön, eine Waschbrettwolke
Blick ins Gletschertal
ahhh, immer noch Schweiz (am Aussichtspunkt Aellfluh)
Abstieg
heutige Runde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.