Neusorge – Johnsdorf – Buchberg – Neusorge

Da wir heute noch Besuch erwarteten und außerdem das Heu gewendet werden musste, unternahmen wir nur eine halbe Hurntz-Wanderung. Es ging von Neusorge (Nová Starost) nach Johnsdorf (Janovice v Podještědí). Von dort wanderten wir durch den ausgedehnten Johnswald bis zu einigen angestauten Teichen, wo wir picknickten. Weiter liefen bis zum Buchberg (Buková), der mit einigen schönen Aussichten auf das nördliche Lausitzer Gebirge aufwartete. Dieses Jahr blüht der Fingerhut besonders üppig, es ist eine Freude die violett-weißen Hänge zu betrachten. An einigen Stellen gab es Blaubeeren, die allerdings noch etwas herb schmeckten. Der Abstieg war etwas kraxelig aber bewältigbar. Über die Sandberge (Pískové návrší) wanderten wir zurück zum Ausgangspunkt.

wer soll hier wohl gegrillt werden? -Alter Steinbruch mit Abenteuerspielplatz
„Ranch“ im Steinbruch
Alte Felsinschriften
Waldfriedhof Johnsdorf
Haus in Johnsdorf
uriges Haus in Johnsdorf
Teich, Felsen, Urwald
Rast
Käfer
Blick von Buchberg
Abstieg vom Buchberg
Wegstöckl
Neusorge mit Falkenberg und Hochwald im Hintergrund

5 Gedanken zu „Neusorge – Johnsdorf – Buchberg – Neusorge“

  1. Beachtlich! Ich kann mich gar nicht erinnern, vom Buchberg eine solche Aussicht gehabt zu haben, aber es ist ja auch schon ein paar Jahre her. Übrigens verbergen sich westlich des Berges im Wald die Wolfssteine (Skalní věž Vlčí kámen) mit einem sehenswerten Felsturm, auf dem alten Bildern zufolge früher eine Hütte gestanden haben muss. Das wäre gelegentlich noch einmal zu ergründen. Es lohnt sich, auch den östlichen Teil des Johnswaldes zu durchwandern und die Rabensteine (Krkavčí skály) bei Kriesdorf zu besuchen.

    1. Ja, der Borkenkäfer machts möglich. Da eröffnen sich Aussichten, die es vorher nicht gab. Das ging uns in letzter Zeit oft so. Was macht eigentlich das Buchprojekt?

      1. Das Buch liegt schon lange im Entwurf fertig da und sollte eigentlich im Frühjahr erscheinen. Aufgrund der sogenannten „Pandemie“ wurde angabegemäß die Fertigstellung zurückgestellt. Neuer Termin soll die Buchmesse im Frühjahr 2021 sein. Ich kann da leider nichts beeinflussen und muss froh über den Vertrag sein. Trotzdem schade, denn es steckt jahrelange Arbeit und viel Herzblut darin. Sollte es aus irgendeinem Grund scheitern, wäre eine Online-Ausgabe die Alternative. Aber eigentlich möchte man es ja im Schaufenster sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.