Zum Abschied ein Erdbeben

Na ja, wir haben das Erdbeben zwar gespuert, aber gar nicht so richtig fuer voll genommen. Die letzte Nacht haben wir in Atenas (der Stadt mit dem angeblich weltweit besten Klima) verbracht, in einem Hotel hoch ueber dem Tal mit Blick auf die bewoelkten Vulkane. Jetzt sind wir in der Stadt um noch einmal ins Internet zu gehen, dann fahren wir das Auto abgeben und ab gehts zum Flughafen. Schade schade, wo wir doch wissen, welches Wetter uns zu Hause erwartet.

Zum Abschluss noch ein paar Aufnahmen der letzten Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.