Wanderrunde um Hillemühl

Ich bin wieder in der Oberlausitz, um nach dem Rechten zu schauen. Nach kurzer Gartenarbeit sollte es heute wieder mal eine Wanderung auf neuen Pfaden sein. Natürlich auf böhmischer Seite, auf deutscher ist alles doppelt und dreifach abgegrast. André kann aus gesundheitlichen Gründen momentan leider nicht mitwandern, und so muss ich alleine los. Ich fahre über den Schöberpass nach Falkenau, (Falknov), wo die auf http://www.gpswandern.de/ gebaute Runde startet. An einem steilen Felsen im Wald finde ich den ersten Geocache des Tages. Ein paar mehr sollen noch folgen. Am Hang des Schäferbergs (Ovčácký vrch) wird man durch herrliche Fernsichten auf Mittenberg (Střední vrch), Blottendorfer Kamm (Polevský vrch), Elbsandsteingebirge und Tannenberg (Jedlová) und viele weitere Landmarken der Umgebung entlohnt. Ein Geocache führte mich auf den bewaldeten und daher aussichtslosen Auerhübel (Tetřeví vrch), wo ich ein paar Gemsen auf den Blockhalden beobachten konnte. Über Hillemühl (Mlýny) wanderte ich weiter zu den heute wasserlosen Wasserfällen bei Falkenau und machte einen Umweg zum Stausee „Bělský rybník“, der allerdings nicht sonderlich sehenswert war. Das Waldtheater Falkenau umso mehr, denn hier wird immer noch gespielt, wie ein Aushang mit Spielplan auf tschechisch verriet. Nach 14,5 km war die Runde beendet. Den GPS-Track kann man sich hier herunterladen.

bewirtschafter Wald am Start
Felsnadel im Wald mit Geocache
Wiesenhänge am Schäferberg
der Gemsen-Mountaintrail
momentan blüht wenig auf den Wiesen, die Glockenblume aber schon
Mittenberg (einer unser liebsten Aussichtsberge, links)  bis Lilienstein, die Sicht ist heute hervorragend
Tannenberg bis Finkenkoppe
viele Schmetterlinge waren heute zu sehen, hier ein Schwarzkolbiger Dickkopffalter
Könnte ein weiblicher Kaisermantel sein
ein kleiner Fuchs
was das wohl ist? Brummte wie ein Kolibri, war genauso groß (3-4 cm) und hatte eine lange Zunge zum Nektarschlürfen… –> ein Taubenschwänzchen
Tagpfauenauge
Umgebindehaus
Butze für Kletterfreunde
im Inneren der Butze
typisches Quellhäuschen (im Inneren mit Trinktassen für jedermann)
Tunnel in der Kulisse des Waldtheaters Falkenau
Waldtheater Falkenau
in den Sandstein gehauene Treppe in der Theaterkulisse
Waldtheater Falkenau
Bachquerung
Track

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.