Kurzwanderung Kokorschin

Eigentlich haben wir ja im Motel übernachtet, um heute noch eine größere Wanderung zu machen. Leider machte uns das Wetter ein Strich durch die Rechnung. Zwar begannen wir die Wanderung, brachen aber ab, da es anfing zu regnen. Eine kleine 7 km-Runde ist es trotzdem geworden. Besonders interessant waren dieses Mal Deckelsteine, die nicht so bekannt sind, sowie ein kleines Felsentor. Da es nicht aufhörte zu regnen, fuhren wir nach Ankunft am Auto nach Hause. Schade.

Sieht man auch nicht alle Tage, ein Rudel Damwild, ohne Gatter!
Das Rudel von fern
Ohne Wurzeln kein Hochkommen
Deckelsteine
noch mehr Deckelsteine
Schönes Felsentor, hierher führt kein Wanderweg
Abstieg
Vojtechov
zurück in heimischen Bergen
Trackaufzeichnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.