Domarudden

Am Tärnan-See

Heute war wieder Wandertag angesagt. Wir entschieden uns für ein Naturschutzgebiet nördlich von Åkersberga . Hier wanderten wir ca. 17 km entlang von Seen, durch Sümpfe auf Bohlenwegen und durch Urwald. In einer „Baude“ gab es Köttbullar und Eis als Nachtisch. Am Abend liefen wir noch einmal zum „Kap“ südlich des Hotels. Hier gab es auf einem Felsen Abendessen mit Blick in die Schären.

Den Track der Wanderung von Domarudden kann man hier herunterladen.

Zu Beginn ein Geocache in einer Puppenstube
Bohlenweg zum Mysslingan-See
Hier gibts keinen Geocache!
Am Mysslingan-See
Streifenwanze mit Marienkäfer
Rast am Trehörning-See
altes Fließ
Trehörning
verlassenes Wochenendhaus
Lupinen
am Tärnan-See
Storchenschnabel überall
in einer alten hohlen Eiche
Schachtelhalm
Kröterich
Eis im Liegestuhl
Sommerferien!
Strand in Österskär
da musste André rein, egal wie tief die Wassertemperatur ist…
Aufstieg zum Aussichtsfelsen
Blick in die Schären
Am Horizont die großen Stockholm-Fähren
Austernfischer
Abendausklang
Trackaufzeichnung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.